Kaffeetradition

Seit Generationen beschäftigt sich unsere Familie in Kolumbien intensiv mit dem Anbau qualitativ hochwertiger Kaffeebohnen. Unsere Kaffeetradition begann bereits Anfang des 19. Jahrhunderts als unser Urgroßvater Don Antonio Castaño den ersten Kaffee in den kolumbianischen Anden erntete. Nach einer kurzen Zeit entwickelte Don Antonio eine besondere Leidenschaft für Kaffee, die in die folgenden drei Generationen weitervermittelt wurde. In den nachfolgenden Jahren wurde Don Antonios Rolle von seiner Tochter Cecilia Castaño übernommen, die den Kaffee nach Urtradition weiterentwickelte. Seit 1999 trägt ihr Sohn Carlos I. López die Verantwortung für die Kaffeeplantagen und konnte unsere Tradition mit Hilfe seines herausragenden Ehrgeizes bisher trotz niedriger Kaffeepreise und teuren Betriebskosten aufrechterhalten.